Günstige Versicherung Versicherungs Fachbegriffe von A-Z leicht verständliche erklärt.
Versicherungslexikon Sie suchen Informationen zu weiteren Fachtermini aus der Welt der Versicherungen? Hier finden Sie in eine Vielzahl weiterer fachspezifischer Begriffserklärungen.
Zweitmarkt
Aufgrund von finanziellen und persönlichen Schwierigkeiten kündigen in der Regel viele Kunden eine kapitalbildende Lebensversicherung bereits vor dem Ende der Laufzeit. In solchen Fällen zahlt die Versicherung lediglich einen Rückkaufswert aus. Dieser ist wesentlich geringer als das bereits angesammelte Sparguthaben. Ein Versicherungsnehmer kann diesem Verlust entgegenwirken, indem er seine Lebensversicherung auf dem Zweitmarkt an diverse Unternehmen verkauft. Diese Unternehmen zahlen normalerweise dem Kunden zwischen 15 % und 20 % mehr als der Rückkaufswert beträgt. Der Vertrag wird dann von diesen Unternehmen weiter bis zum Ende der Laufzeit geführt. Der Aufkauf  ist für die „Händler von gebrauchten Lebensversicherungen“ sehr lohnenswert, denn am Ende der Laufzeit erhalten diese Firmen einen beträchtlichen Schlussgewinnanteil. Da in Deutschland sich dieser Zweitmarkt immer weiter vergrößert, ist seit dem 01.01.2009 eine Abgeltungssteuer für die Veräußerung solcher Policen fällig.




Zweitmarkt

You must be logged in to post a comment.