Günstige Versicherung Versicherungs Fachbegriffe von A-Z leicht verständliche erklärt.
Versicherungslexikon Sie suchen Informationen zu weiteren Fachtermini aus der Welt der Versicherungen? Hier finden Sie in eine Vielzahl weiterer fachspezifischer Begriffserklärungen.
Rürup-Rente
Die Rürup-Rente auch als Basisrente bekannt dient zum Ausgleich von Vorsorgelücken. Besonders geeignet ist sie für Selbstständige, denen staatlich geförderte Altersprodukte versagt werden. Weiterhin werden durch die Rürup-Rente die Rentensenkung in der gesetzlichen Rentenversicherung abgefangen. Diese Rentenform ist eine Sonderform einer privaten Rentenversicherung mit staatlichen Auflagen und Förderungen. Die Beiträge sind im Rahmen der gesetzlichen Höchstbeträge als Sonderausgaben abziehbar. Allerdings nur unter folgenden Voraussetzungen:
  • Im Versicherungsvertrag darf nur die Zahlung einer monatlichen lebenslangen Leibrente vereinbart sein.
  • Die Rentenzahlung darf nicht vor dem Beginn des 60. Lebensjahres erfolgen.
  • Sämtliche Ansprüche aus dem Versicherungsvertrag sind weder vererbbar, beleihbar, veräußerbar oder kapitalisierbar.
  • Weiterhin hat der Steuerpflichtige keinen Anspruch auf eine vorzeitige Auszahlung.
Der Sonderausgabenbetrag verringert sich bei Arbeitnehmern dabei um den steuerfreien Arbeitgeberanteil zur gesetzlichen Rentenversicherung.




Rürup-Rente

You must be logged in to post a comment.