Günstige Versicherung Versicherungs Fachbegriffe von A-Z leicht verständliche erklärt.
Versicherungslexikon Sie suchen Informationen zu weiteren Fachtermini aus der Welt der Versicherungen? Hier finden Sie in eine Vielzahl weiterer fachspezifischer Begriffserklärungen.
Riester-Rente
Aufgrund der Rentenreformen vom 01.01.2002 kann eine Anpassung der gesetzlichen Rentenversicherung an die demografische Entwicklung erfolgen, allerdings werden die Renten dadurch langsamer steigen als früher. Um eine Absenkung des Rentenniveaus auszugleichen, erfolgt ab dem 01.01.2002 eine staatliche Förderung einer zusätzlichen kapitalgedeckten privaten oder betrieblichen Altersvorsorge, besser als „Riester- Rente“ bekannt. Diese zusätzliche Altersvorsorge ist freiwillig. Die staatliche Förderung erfolgt in einer Zulage und einem steuerlichen Sonderausgabenabzug. Gefördert werden Pflichtversicherte in der gesetzlichen Rentenversicherung, weiterhin Beamte, Richter, Berufsoldaten, Soldaten auf Zeit und Ehegatten förderberechtigter Versicherter. Allerdings müssen diese dann einen förderfähigen Altersvorsorgevertrag auf den eigenen Namen abschließen und die Ehepartner dürfen nicht dauernd getrennt leben.




Riester-Rente

You must be logged in to post a comment.